g jugend

U07 Jahrgang 2015

junge

  • Mannschaftsfoto

Trainer

Finn Grag
0176 65 98 39 45
E-mail

Wenn Sie Fragen haben oder Ihr Kind zum Probetraining kommen möchte, dann rufen Sie einfach an oder schreiben uns:

 

 

 

Trainingszeiten

Montag
16.30 bis 17.30 Uhr
Appenstedter Weg

Mittwoch
16.30 bis 17.30 Uhr
Appenstedter Weg


Hallenzeiten im Winter finden Sie unter diesem Link

Die Jüngsten

Auch die Bambinis haben die Möglichkeit zum Fußball spielen im TV Meckelfeld.
Wir trainieren jeweils 2x in der Woche, und nehmen an Funinio Turnieren teil.

Funinio - Mini-Fußball

Die Bambinis spielen im DFB Funinio nach folgenden Regeln:

Spieleranzahl
Eine Mannschaft besteht aus 3 Spielern.
Eine Mannschaft sollte mit mindestens 4 Spielern antreten um wechseln zu können.

Spielzeit
Die normale Spielzeit beträgt 10 Minuten pro Spiel.
(gespielt wird im Turniermodus mit mind. 4 Spielen für jede Mannschaft)

Spielfeld und Spielregeln

MINI FOOTBAL

Ein Tor ist nur dann gültig, wenn der Ball vorher von einem Angreifer in der Schusszone gespielt wurde und vollständig die Torlinie überschritten hat. Sollten sich während des Spiels die Standorte der Tore verändern, so zählt das Tor trotzdem, wenn der Ball die Linie an der Stelle überquert hat, wo das Tor ursprünglich stand.

Einem Spieler ist es nicht erlaubt, länger als 2 Sekunden auf einer Torlinie zu verharren, um das Tor zu verteidigen. Nach jedem Tor müssen beiden Mannschaften einen Spieler auswechseln. Das Spiel wird von der Seitenlinie in der Mitte des Spielfeldes mit einem Einkick fortgesetzt. Sollte eine Mannschaft mit drei Toren in Führung liegen, kann die unterlegene Mannschaft mit einem vierten Spieler spielen, solange der Mindestvorsprung von drei Toren besteht. Gewertet werden alle Spiele am Ende mit 0:0.
Es gibt kein Abseits, keine Eck- und Strafstöße.

Einen Freistoß gibt es nur im Mittelfeld als auch in der eigenen Schusszone und muss bei einem Mindestabstand von drei Metern zur gegnerischen Schusszone ausgeführt werden. Die Gegenspieler haben einen Abstand von drei Metern einzuhalten.

Bei einem Regelverstoß im eigenen Strafraum gibt es einen Strafangriff. Ein Spieler startet mit dem Ball vom Mittelpunkt des Spielfeldes in Richtung gegnerische Tore, wobei er von einem Gegenspieler gehindert werden kann, der auf der Torlinie gleichzeitig startet.
Bei Seiten- bzw. Toraus wird der Ball mit einem Einkick ins Spiel zurückgebracht, wobei der Gegenspieler einen Abstand von 5 Metern einzuhalten hat.

Die Spiele finden in Turnierform „jeder gegen jeden“ statt. Es können mehrere Spielfelder auf den Sportplätzen aufgebaut werden. Zwischen den Spielen gibt es eine Pause von mindestens 5 Minuten. Die Austragungsorte richten sich nach den Meldungen und werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Warum Funinio

  • Wenig Spieler – Viele Ballkontakte
  • Kein Schiedsrichter – Viele eigene Entscheidungen
  • Keine Positionen – Vielseitige Ausbildung
  • 4 (Mini-) Tore – Viele Erfolgserlebnisse
  • Einfache Regeln – Kind-gerechter Wettkampf